Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation





Wo finde ich was auf der Internet-Seite?

Hallo und herzlich willkommen.


Das ist die Internetseite: www.in-die-zukunft-gedacht.de
Sie finden hier Infos und Bilder über die deutsche Sozial-Geschichte.
Das ist die Geschichte vom Sozial-Staat.
Sozial-Staat heißt: Es soll allen gleich gut gehen.
Alle sollen die gleichen Rechte haben.
Und die gleiche Sicherheit.
Deutschland ist ein Sozial-Staat.

Wir erklären hier zuerst: So ist die Internet-Seite aufgebaut.


Wir fangen an mit den vier Ober-Themen hier über dem Strich:

Zeiten-Klicker

Hier kann man auf einem Zeit-Strahl durch die Geschichte klicken. Drücken Sie auf Zeiten-Klicker. Dann erfahren Sie mehr.

Epochen

Klicken Sie auf Epochen. Das ist schwere Sprache. Das heißt: Zeit-Abschnitt.
Sie kommen dann auf die nächste Seite. Dort erklären wir die Geschichte vom deutschen Sozial-Staat.

Themen

Hier finden Sie mehr Infos über bestimmte Themen.
Zum Beispiel: Arbeits-Markt. Oder Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Klicken Sie auf Themen. Dann erfahren Sie mehr.

Fach-Begriffe A bis Z

Hier finden Sie ganz viele Fach-Begriffe zum Thema Sozial-Politik.
Sie sind von A bis Z aufgelistet und erklärt.
Mehr Infos finden Sie auch in den Filmen auf dieser Seite.

Es gibt aber noch mehr Themen-Bereiche auf der Seite:

Suche

Sie interessieren sich für ein bestimmtes Thema.
Sie wollen auf der Seite danach suchen.
Dann klicken Sie auf Suche.
Sie kommen auf eine Seite mit Suche.
Dort geben Sie ein Such-Wort ein.
Sie finden viele Infos zu dem Such-Wort.
Die Suche finden Sie auch auf den anderen Seiten. Immer links auf der Seite.

Hilfe

Sie brauchen Hilfe auf der Seite.
Hier finden Sie Tipps und Unterstützung.
Zum Beispiel: Wie bedienen Sie den Zeiten-Klicker über die Tastatur?
Wie ändern Sie die Schrift-Größe auf der Seite?

Kontakt

Sie wollen mit uns Kontakt aufnehmen. Dann klicken Sie auf Kontakt.
Auf der nächsten Seite finden Sie dann ein Kontakt-Formular.
Oder eine E-Mail-Adresse. Dort können Sie hin-schreiben.

Impressum

Sie klicken auf Impressum: Dort finden Sie den Namen vom Verantwortlichen für diese Internet-Seite.
Und weitere Infos.

Daten-Schutz

Sie klicken auf Daten-Schutz: Dort finden Sie Infos über Ihre Daten.
Und wie wir diese schützen.

Publikationen

Sie klicken auf Publikationen.
Das spricht man so: Pu bli ka tionen
Das ist schwere Sprache. Das heißt: Veröffentlichungen.
Dann kommen Sie auf die Seite vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales.
Hier können Sie Broschüren bestellen. Oder herunterladen.


Sie finden übrigens links oben auf der Seite das Logo vom Bundes-Ministerium. Sie klicken darauf: Dann kommen Sie auf die Internet-Seite vom Bundes-Ministerium.
Sie klicken auf die Schrift: In die Zukunft gedacht. Dann kommen Sie immer wieder auf die Start-Seite.

Zum Seitenanfang

Zeit-Reise

Herzlich willkommen zu einer Reise durch die Geschichte.

Es ist die Geschichte vom Sozial-Staat.
Von früher bis heute.
Sozial-Staat heißt: Es soll allen gleich gut gehen.
Alle sollen die gleichen Rechte haben.
Und die gleiche Sicherheit.
Deutschland ist ein Sozial-Staat.

Klicken Sie sich am Computer durch die Zeit und Themen


Mit dem Zeiten-Klicker rechts können Sie durch die Geschichte klicken: Dafür ist unten ein Zeit-Strahl.
Dort können Sie Jahr für Jahr der Reihe nach durchgehen.

Sie finden über dem Zeit-Strahl Bilder zu den Jahren.
Sie klicken auf ein Bild: Dann öffnet sich daneben ein Text.
Der Text beschreibt das Bild.
Sie wollen den Text wieder schließen: Dann klicken Sie zwei Mal auf das Bild.
Sie können auch das kleine Rad an Ihrer Maus nutzen.
Sie bewegen das Rad und gehen so auf dem Zeit-Strahl vor und zurück.

Links neben dem Zeit-Strahl ist ein Start-Pause-Knopf.
Sie können damit die Bilder anhalten. Und weiter laufen lassen.
Wir wünschen Ihnen eine spannende Reise durch die Zeit.


Drücken Sie auf:
Zeiten-Klicker starten

Zum Seitenanfang

Epochen

Die Geschichte vom Sozial-Staat


Kanzler Otto von Bismarck hat 1881 den Anfang gemacht für den deutschen Sozial-Staat.

Am Anfang sollten die Armen versorgt werden.

Heute haben wir ganz viele Hilfen für alle Menschen.


Der Sozial-Staat ist langsam gewachsen

Am Anfang haben sich Familien und Nachbarn um andere gekümmert.

Später kamen andere Gruppen dazu.
Und soziale Einrichtungen. Danach die Stadt.
Am Ende hat der Staat selbst diese Aufgabe übernommen.

Diese Internet-Seite gibt keinen kompletten Überblick über die Geschichte vom deutschen Sozial-Staat.

Die Seite macht aber klar: Der Sozial-Staat wurde und wird von Menschen gemacht.
Er hat sich immer weiter verändert. Bis heute.


Es gibt auf dieser Seite zu jedem Abschnitt von der Geschichte Frage-Bögen.

Die Frage-Bögen können Sie in der Schule nutzen.

Die Frage-Bögen sind zum Herunterladen.

Klicken Sie auf das Wort Frage-Bögen.

Weitere Infos

- Internet-Seite vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales
- Video: In die Zukunft gedacht
- Bilder und Dokumente zur Deutschen Sozial-Geschichte. Begleit-Band zur Ausstellung
- Broschüre: In die Zukunft gedacht
- Frage-Bögen und Lösungen bestellen
- Unterricht mit Arbeits-Blättern

Zum Seitenanfang

Themen

Links auf dieser Seite kommen Sie zu den Infos über den deutschen Sozial-Staat.


Bestimmte Themen werden noch genauer erklärt.
Zum Beispiel: Kinder-Arbeit.
Oder die Situation der Frau.
Oder Zuwandern und Auswandern.
Oder die Geschichte vom Ministerium für Arbeit und Soziales. Und vor welchen neuen Aufgaben das Ministerium steht.

Weitere Infos

Die wichtigsten Gesetze finden Sie auf der Internet-Seite vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales.
Klicken Sie hier.

Sie können auch in der Datenbank Bundes-Recht nach Gesetzen suchen.


Sie können auch nach anderen Texten vom Ministerium suchen. Klicken Sie hier.

Zum Seitenanfang

Fach-Begriffe A bis Z


Sie möchten wissen: Was heißt ein bestimmter Fach-Begriff.

Sie verstehen ein Wort nicht.

Dann klicken Sie auf Fach-Begriffe A bis Z.

Dort finden Sie eine Liste mit Begriffen.

Zum Beispiel: Agentur für Arbeit.

Die Begriffe werden dort erklärt.


Die Liste ist in zwei Abschnitte eingeteilt:

Im ersten Abschnitt sind alle Wörter mit dem Anfangs-Buchstaben A bis K.
Im zweiten Abschnitt sind die Wörter mit dem Anfangs-Buchstaben L bis Z.

Zum Seitenanfang


Übersetzung: Patrizia Labus, Prüfung: Dirk Stauber und Volker Schmitz, Diakonie Michaelshoven e.V.

Zum Seitenanfang