Direkt zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Seitennavigation



Drucken | Kommentieren | Lesezeichen setzen


Die Geschichte des Sozialstaates

Mit der Verkündung der sogenannten "Kaiserlichen Botschaft" durch Reichskanzler Otto von Bismarck am 17. November 1881 wird der Grundstein gelegt für den deutschen Sozialstaat. Von den Anfängen der Armenfürsorge bis zum modernen sozialen Netz der Bundesrepublik war es ein langer Weg, der nicht immer gradlinig verlaufen ist. Der Sozialstaat ist historisch gewachsen und weist dementsprechend in unterschiedlichen Zeiten verschiedene Formen der sozialen Absicherung auf.

Die Anfänge liegen in der Familien- und Nachbarschaftshilfe. Einrichtungen der genossenschaftlichen Selbsthilfe sowie Stiftungen als Träger sozialer Einrichtungen kommen hinzu, bis die Kommunen und später der Staat die Gestaltung der sozialen Sicherungssysteme übernehmen.

Der Kampf der Menschen um die soziale Absicherung und um die Freiheit von Absolutismus und Diktatur ist ein Teil der deutschen Geschichte. Eine Geschichte von Entbehrungen, Kriegen, Hoffnungen, von Perioden, die mit großen Versprechungen begannen - und in großen Katastrophen endeten.

Einen vollständigen Überblick über die Geschichte des deutschen Sozialstaates kann die Website nicht geben. Anspruch ist aber, Sozialgeschichte als lebendigen und dynamischen, von Menschen gestalteten und gestaltbaren Prozess begreifbar zu machen.

Den einzelnen historischen Zeitabschnitten sind Fragebögen zugeordnet, die beispielsweise im Geschichts- oder Sozialkundeunterricht eingesetzt werden können. Die Fragebögen finden Sie im Download-Bereich auf der jeweiligen Seite. Die Lösungen für die Fragebögen befinden sich im Dowload-Bereich dieser Seite.

Downloads

- Lösungsbögen PDF, 275,19 kB

Links

- Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
- Video (DGS): Ausstellung "In die Zukunft gedacht"
- In die Zukunft gedacht - Bilder und Dokumente zur Deutschen Sozialgeschichte (Begleitband zur Ausstellung)
- Broschüre "In die Zukunft gedacht" (PDF, 11,1 MB)
- Fragebögen und Lösungsheft "In die Zukunft gedacht" bestellen
- Unterrichtseinheit mit Arbeitsblättern bei Lehrer Online

Zum Seitenanfang